background

Logo


       Startseite

       Über mich

       Schwitzhütte

       Der Platz

       Schamanismus

       Termine

       Kontakt

       Anmeldung

       Wegbeschreibung

       galerie

       Gästebuch

       intern

 

Titel

|impressum |feedback |gästebuch |home|  


Der Schwitzhüttenplatz

Platz, Leute und Camps

Unser Schwitzhüttenplatz liegt im denkmalgeschützten Altmörbitz. Der Ort ist über die B95 gut zu erreichen und liegt etwa mittig zwischen Leipzig und Chemnitz. Umland Altmörbitz ist eingebettet in das reizvoll-hügelige Kohrener Land. Das Dorf an der Talsperre Schömbach und dem Lainawald wird vom Flüsschen Wyhra durchflossen. Unser Platz gehört zum Gelände der am Ortsrand gelegenen “Alten Schäferei ” und befindet sich am Hang eines Hügels, inmitten weitläufiger Wiesen, unweit der bewaldeten Flussaue der Wyhra.


Schwitzhütte von Norden

Der Altmörbitzer Schwitzhüttenplatz besteht seit dem Jahr 2002. Für die Camps mieten wir das von Birken, Weiden und wild wuchernden Obstbäumen bewachsene Grundstück komplett. Auf dem Platz stehen ein Haus und eine fest ummauerte Scheune.


Das Haus

Das Haus ist zweckmäßig und einfach eingerichtet. Es gibt es Küche, Bad, WC und 7 Betten. Zu den Camps stehen zusätzliche Schlafplätze auf Holzfußböden für "Matratzen-und Isomattenschläfer" zur Verfügung. Andere Schlafmöglichkeiten finden sich im Tipi, in einer Halle im Heu oder im eigenen Zelt. (Tipi nur im Sommer)


Tipi

Die Camps finden ganzjährig in Abständen von 8 bis 10 Wochen statt. Beginn ist meist Freitag am gegen 16 Uhr. Wer eher zum Helfen kommen möchte, ist willkommen - wer länger arbeiten muss, sollte bis spätestens 18 Uhr auf dem Platz sein.Neuen Leuten empfehle ich, Freitags etwas zeitiger zu kommen, um sich vor der Zeremonie schon mal kennenzulernen. Außerdem gibt es für Neulinge stets Infos zur Schwitzhütte allgemein, zur Bedeutung der Zeremonie, gesundheitliche Hinweise, sowie Tipps, was man bei der Zeremonie tun - und was man besser lassen sollte. Die Camps enden am Sonntags zwischen 13 und 15 Uhr.


Schwitzhütte

Die Schwitzhütte steht in einem abgeschlossenen, separaten Teil des Geländes, welcher nur von uns betreten werden kann. Am Abend des Campbeginns gibt es eine erste Schwitzhütte. Weiterhin schwitzen wir am Samstag nachmittag. Meist gibt es am Sonntag (early morning) eine dritte Schwitzhütte, doch das entscheidet sich stets erst während der Camps auf dem Platz.



Gruppe

Der Platz wird von mir in Eigenregie geführt. Es gibt eine kleine Kerngruppe ohne eingeschworene Hierarchie. Neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen, die Gruppe ist dafür offen. Die Teilnehmerzahl schwankt zwischen 10 und 20 Leuten im Alter zwischen 16 und 65. Wohl fühlen sich bei uns alle Leute mit Humor, Neugier und alltagstauglicher Spiritualität. Es gibt gute und abwechslungsreiche Vollverpflegung. Alle Mahlzeiten werden von uns zubereitet. Termine findest du hier.


Kinderfeuer

Kinder jeden Alters sind auf dem Platz willkommen. Die Kinderbetreuung wird von mir nicht organisiert und regelt sich meist im Selbstlauf. Trotzdem sind Eltern für ihre Kinder in erster Linie selbst verantwortlich. Der Ablauf des Camps wird von mir so eingerichtet, dass es Eltern allgemeinhin möglich ist, in die Schwitzhütte zu gehen. Auch Kinder können in die Schwitzhütte gehen, wenn sie das möchten.


Detailierte Informationen über die Kosten findest du hier.




to top

nach oben


   © 2008 - 2011 by Wolfsspur  • info@wolfsspur.org


• 1 Besucher online ••••• • 1 Besucher heute ••••• • 3646 Besucher gesamt •